Bereit. Für jedes Spiel.

UPGRADE DEIN EQIUPMENT

Bereit. Für jedes Spiel.

Sei bereit. Für jedes Spiel. Für jede Herausforderung. Für jeden Tag. Mit deinem Gillette Rasierer.

GILLETTE PROGLIDE FLEXBALL™

FACE

GILLETTE PROGLIDE

FLEXBALL™

GILLETTE PROGLIDE STYLER™

STYLING

GILLETTE STYLER™

GILLETTE BODY™

BODY

GILLETTE BODY™

Gillette versteht, dass die eSports-Athleten des Team SoloMid genau das sind – Athleten. Erkunde die täglichen Herausforderungen, denen sich diese Champions stellen müssen:
BEREIT.FÜR JEDES SPIEL.Gillette ist seit diesem Jahr offizieller Sponsor der
ESL Deutschen Meisterschaft, der Königsklasse des eSports.
Hier treten die besten deutschen eSportler und junge Talente
in den Top-Disziplinen gegeneinander an.

GILLETTE IST

SPONSOR DER UNI-LIGA

Die Uni-Liga hat sich über Jahre hinweg zu einem großen, wiederkehrenden Höhepunkt im Hochschulkalender entwickelt, der aus Deutschlands UNIversum nicht mehr wegzudenken ist.

In diesem Jahr startet sie erneut Seite and Seite mit einem starken Partner: Gillette.

Gillette

DAS GESICHT RASIEREN
SICH MIT SENSIBLER HAUT RASIEREN
SICH EINEN BART WACHSEN LASSEN

DIE MUST HAVES FÜR EINE PERFEKTE RASUR

1. RASIEREN - ABER MIT WELCHEM RASIERER?

Bei der Wahl des Rasierers empfehlen wir ein hochwertiges Mehrfach-Klingen-System bei dem die einzelnen Klingen dicht aneinander liegen. Dies reduziert den Druck auf die Haut und sorgt so für eine sehr angenehme Rasur. Um die Gleitfähigkeit zu erhöhen und lästige Hautirritationen zu verringern würden wir dir den Gillette ProGlide Flexball empfehlen.

2. KLINGENWECHSEL - WIE OFT?

Ein gutes Indiz ist auf jeden Fall ein “ziehen” oder “zerren”. Sobald du das bei der Rasur verspürst, solltest du die Klingen wechseln, denn stumpfe Klingen können Hautirritationen hervorrufen. Generell kannst du dir merken - bei regelmäßiger Verwendung empfehlen wir die Klingen im 3 Wochen Takt zu wechseln.

3. VOR DER RASUR - SCHAUM ODER DOCH LIEBER GEL?

Beginne damit den zu rasierenden Bereich für etwa 3 Minuten mit warmen, nicht heißem, Wasser und einem sanften Waschgel zu reinigen. Hierbei werden Schmutzpartikel und alte Hautschüppchen gelöst und deine Poren geöffnet.

Nach der Reinigung kannst du ein Rasiergel oder auch Rasierschaum auftragen. Lasse auch dieses einen Moment lang einwirken, denn Gel und Schaum sorgen nicht nur dafür, dass der Rasierer leichter über deine Haut gleitet, sondern machen dein Haar weicher, wodurch es leichter rasiert werden kann. Wir empfehlen dir Gel zu verwenden, damit ein Schutzfilm deine Haut während der kompletten Rasur schützt und du einen besseren Kontakt mit der Haut hast. Gel schützt somit die empfindliche Gesichtsrasur vor Irritationen.